Ich bleibe ich. Totenköpfe bleiben cool!


  Startseite
  Archiv
  Skully & UnSkully
  Books
  SkullyPoems
  Gästebuch



  Links
   Mein neuer Bücherblog!!!
   Meine Hockeymädels +gg*



http://myblog.de/ich-bleibe-ich

Gratis bloggen bei
myblog.de





Scheiß Probleme!!!

Frohe Weihnachten un frohes neues Jahr erst mal.
Hmpf. Ich zumindest nicht. Gut gerutscht bin ich schon... G. und ich wollten ja miteinander schlafen, war alles schön und gut, nur als es dann losgehen sollte hats weh getan. Aber so weh, dass es gar nicht weiter ging. Ich hab keeeeeeeeeeeine Ahnung wodrans hängen mag. Vllt war ich verkrampft, vllt hab ich ein digges feddes Jungernhäutchen, abou, ich hab keine Ahnung. Mich ärgert das. Und mir tuts waaaaaaaaahnsinnig leid. iIh mein, er hat ja schon mal Sex gehabt und wir haben uns beide total drauf gefreut....un dann sowas -.-

Abgesehen davon bin ich sowas von depri in letzter Zeit. Und ich hab scheiß Träume. Verdammt scheiß Träume. Der letzte hat richtig weh getan. Sehr skurril und krass. Und total durcheinander, ich krieg die Träume auch nicht mehr ganz zusammen. Der schlimmste Traum war heut Nacht:

Ich weiß nich mehr wos angefangen hatte. Aufjedenfall hat M. (G.'s Bruder) iwie eine neue Freundin gehabt die Doreen heißt...der Name kommt aus einem Buch, dass ich heute zu Ende gelesen hab. In dem Buch war Doreen die neue Freundin von Marc, dem Ex der Hauptperson, die seit der Trennung von ihm alles in sich hineinfrisst. In meinem Traum halt die von M. Schön und gut. G. war halt bei mir und iwie war ich dann weg und als ich zurück kam, hat G. mit Doreen rumgemacht. Ich war natürlich voll schockiert und stammel "W-wieso, warum? Was..." und er meint total ironisch so (was G. normalerweise so gut wie nie ist) "Ja, was soll dein Freund denn so einsam machen."
Da merk ich dann" Also ist das.."
Er: "Du weißt es also?"
Ich weiter: "...ein Trick, eine Moralpredigt?"
Er nickt und ich bin total scheiße drauf un heul usw. un hab ein sehr schlechtes Gefühl, keine Ahnung ob ihr das kennt, ich aufjedenfall zu gut.

Wie gesagt, sehr skurril und krass und lückenhaft im Nachhinein. Auch in der vorletzten Nacht hatte ich einen Traum in dem G. vorkommt. Allerdings nur sehr kurz und nicht so besonders..zu schwer das jetzt zu beschreiben. Außerdem war der Traum eigentlich schön, aber auch sehr skurril und ich denke, dass nicht alles daran schön war...aber jetzt egal.

Seit diesen Träumen und teilweise schon vorher bin ich sehr nah am Wasser gebaut. Ich bin total mies drauf. Meine Eltern waren heut weg, recht lang, weil sie verschiedene Sachen erledigen mussten. Vorher meint meine Mutter ich solle die Kisten die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hab, mal einräumen statt mich ständig mit dem Fernseher und dem Computer zu beschäftigen (lächerlich, ich hatte bis gestern 2 Tage PC-Verbot) Gut, mach ich also und geb mir Mühe. Als die dann zurückkommen, bin ich grad daran meinen Ordner zu bemalen, den ich neu gekauft hatte. Meine Mutter kommt rein ohne anzuklopfen schmeißt den Mini-Staubsauger in mein Zimmer "Hier, räum den mal weg" sagt sie zu mir in so nem unfreundlichen Ton und dann "Wann machst du eigentlich endlich deine Schuhe sauber??" Auch in so nem Meckerton. Sie hatte mein Zimmer gesehen, und MUSSTE gesehen haben, wie viel Mühe ich mir gegeben hatte. Kein Wort. Ich komm dann iwann aus meinem Zimmer raus um die Schuhe zu machen, da fängt meine Mutter an zu keifen ich solle die Bürste vom Käfig endlich mal wegmachen.
"Ich hab gehofft du siehst es von selbst" .
Und ich denke so: "Ich hab gehofft du siehst mein Zimmer von selbst" .
Und sie keift weiter: "Hör endlich mal auf, deine Sachen überall rumliegen zu lassen!!"
Und ich denk: "Hör endlich mal auf, mein schönes Zimmer zu ignorieren".
Ich räum die Bürste weg, stell die Schuhe in die Dusche und will meine Mutter nach der Schuhbürste fragen und sie meint so: "Bring mir mal bitte die Schere." Ich denke so, scheiße, die liegt noch in meinem Zimmer jetzt mault sie gleich wieder rum. Suche also die Schere und lasse ihr Gemecker über mich ergehen (Sie meinte: "Sowas kommt nicht in dein Zimmer, wer weiß was du mit der Schere anstellst." Ich denk so: "Bitte? Was meinst du damit"...aber ich bin stumm geblieben) geh ins Bad un fang an zu flennen, weil mir eh schon die ganze Zeit (komischerweise genau seitdem die Beiden wieder zurück sind) zu heulen zu Mute is. Dann kommt sie rein (Ich bin voll am flennen) ich solle mal die Schuhe herzeigen.
Ich zeig sie und sie fragt dann so: "Warum heulst du schon wieder, was ist los?" Halb angreifender, halb freundlicher Ton. Ich sag: "Mir gehts scheiße, lass mich einfach"
Sie: "Du musst den Mund aufmachen, wenn irgendwas ist."
Ich zögere und sag dann: "Ja, ich hab den halben Nachmittag geschuftet und mein Zimmer hübsch gemacht und dir fällts noch nicht mal auf." Und sie meinte "Ja, wenn du mirwas zeigen willst musst du mir was sagen..." balblabla und schreit mich dabie richtig an. Ääääääähm. Okay. Seit wann schreibt ein Lehrer eine Arbeit und sammelt sie nachher nicht ein um sie zu benoten? Sonst überprüft meine Mutter doch immer sehr genau, ob ich auch anständig aufgeräumt hab, un das meistens zu genau (meiner Meinung nach) Aber dann, wenn ich mir mal Mühe gegeben hab, hat sie nichts besseres zu tun als an allem rumzumäkeln. 2 Minuten fragt sie dann noch: "Willste heißen Kakao, das hilft manchmal." ich hab türlich abgelehnt, ich emin is der denn nicht klar, dass ich in meinem scheiß Zustand, in dem ich bei jeder Kleinigkeit losheul, mich noch an den Tisch setz, so scheiße wie ich eh aussehe und fühle???? Ich mach die Schuhe fertig, verschwind dann in mein Zimmer und lass das Licht aus und heul einfach nur. Iwann überleg ich dann und komm auf den Vergleich mit dem Lehrer und werd immer wieder von Heulattacken angesteckt. Aber, ich hab mich nicht geritzt! Das ist ein Sieg....so scheiße wie es mir geht. Übrigens, ich weiß das ich mich in Selbstmitleid nur so suhle, das braucht ihr mir dann nicht auch noch an den Kopf zu schmeißen. Aber ich kann nix dafür. Mir is das einfach egal jetzt. Alles ist egal, solang ich mich nur nicht ritze. Ich werd Mama morgen auf die sache ansprechen und beim Eislaufen mit meiner Tante und meinem Cousin (*froooiiii*) tob ich mich dann aus. Also, in dem ich alle 5 Meter hinflieg +gg+

Mit G. werd ich auch noch reden. ich werd ihm verklickern, dass er mal anfangen soll Komplimente zu machen und kleine Auifmerksamkeiten und so. Das liegt nicht an mir. Glaub ich nicht. Das liegt einfach daran, dass er trotz seinen 16 bald 17 Jahren nicht viel Erfahrung hat...deswegen. man muss die Jungs erziehen. Und das mach ich. Natürlich nich so grob, sondern ein bisschen subtiler und so ^^ Wird schon.
So das wars dann.
Gute Nacht euch oder Guten tag für die Nachteulen.

Yasmin
4.1.07 22:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung